No more Bad Hair Days

No more Bad Hair Days – wie klasse wäre das denn? Und wo kann man das kaufen?

Wie unrealistisch, denkst du jetzt bestimmt. Es gibt doch immer Tage, wo schon früh am Morgen etwas in die Grütze geht und das sich dann so richtig durch den ganzen Tag zieht. Inklusive all der negativen Energie, die Du den ganzen Tag über einsaugst und verströmst.

Wo alles, was Du anpackst, genauso störrisch ist wie Dein Haarschopf und sich unter keinen Umständen in die von Dir gewünschte Form und Frisur bringen lässt. Widerspenstig. Nervig. Einfach zum Schreien!

Diese Tage war ich an der Ostsee. Strand – Wind – Salzwasser und salzige Luft – Erfrischung in der Sommerhitze.

Da liefen und saßen sie herum, die Dürren, Dickbäuchigen, Krampfadern, Badehosen mit Maurerdekolleté, Badeanzüge vom letzten Jahr an diesjährigen Körpern, Bleichgesichter und Rothäute in allen Schattierungen und Musterungen. Sand in der Poritze, Salzwasser im Auge. Und Bad Hair, soweit das Auge reichte.

Wo frau sich vorm Strandgang noch kritisch im Spiegel beäugte und mit sich und der eigenen Figur haderte, war das nach dem ersten Hineintapsen in die Wellen plötzlich kein Problem mehr, an die Stelle der Unzufriedenheit trat plötzlich größte Entspannung und Gelassenheit.

On the Beach Day Feeling

Ich nenne diese sommerträge Gelassenheit On-the-Beach-Day-Feeling.

Am Strand…

  • … ist es egal, wie man aussieht.
  • …ist niemand ist perfekt und muss es auch nicht sein.
  • …spielt Zeit keine Rolle….
  • …und das Aussehen schon gar nicht.

Hier am Strand darf man sein, wie man will. Man macht sich keine – oder allenfalls nur kurz – Gedanken darüber, was die anderen denken. Unser Ego tritt in den Hintergrund, denn wir denken nicht, sondern wir SIND einfach nur.

On the Beach Day Feeling

Unsere innere Einstellung setzt den Fokus

Bad Hair Days und On the Beach Days haben sehr viel mit unserer inneren Einstellung, unserem Mindset zu tun.

Ich kann mir beispiesweise ständig meiner wilden Frisur bewusst sein und dieses unglückliche Gefühl der Unzulänglichkeit mit in den Tag nehmen. Die Folge ist, dass mein Fokus unwiderruflich auf das Negative gelenkt wird.

Oder mir ist es egal, wie meine Haare sitzen, weil mir all die schönen Dinge, die mir das Leben bietet, viel wichtiger sind. Und was passiert wohl, wenn mein Fokus auf dem Positiven liegt?… Alles klar? Das nennt man das Gesetz der Resonanz.

Lass uns also den Bad Hair Day für immer aus unseren Gedanken streichen und gegen den On the Beach Day austauschen. Und dauerhaft gelassen bleiben.

Ganz reläxxed.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

profile-pic(2)

Hey, ich bin Gabi!

Ich bin musikverrückte & kreative Scannerin, Online-Unternehmerin, Bücherschreiberin, VHS-Dozentin in Buxtehude & Hamburg. Als Expertin für Stressbewältigung & Veränderung mit Gelassenheit & Leichtigkeit liebe ich es, mit Motivations-Impulsen um mich zu werfen.

FB-Cover-Freebie_Promo_Pages

Du möchtest Gelassenheit

Du fühlst dich von den Ereignissen überrollt? Dann hole dir meine 7 Tipps für Gelassenheit auch in Krisenzeiten. Trage Dich in meinen Newsletter ein und lade dir meine Tipps herunter.

Magische Drei

Die magischen Drei

Die Magischen Drei sollen dich einstimmen auf 2023. Indem du für dich entscheidest, was du erreichen möchtest, gibst du deinem Weg und dem Jahr
ein Ziel. Der Weg soll ja bekanntlich das Ziel sein, aber nur wer ein Ziel hat,

kommt auch wirklich an.

Trage Dich jetzt in den Newsletter ein und erhalte mein eBooklet als Geschenk

Der Newsletterversand erfolgt gemäß der Datenschutzerklärung