Blick in die Glaskugel. Was sich 2022 in meinem Business ändert.

Das Jahr ist wenige Wochen alt. Ich werfe einen tiefen Blick in meine Glaskugel, um vorauszusehen, was das kommende Jahr bringen wird. Und sicherheitshalber stelle ich die Weichen schon jetzt – oder eher das Segel in den Wind -, denn wer sich selbst kreiert (mein Motto für dieses Jahr), der darf auch seinem Business den richtigen Schubs geben, damit die Glaskugel das Richtige anzeigt.

Das wird sich 2022 in meinem Business ändern:


1. Ich setze noch mehr Fokus aufs Bücher-Schreiben

Ein Tisch voller Bücher

Letztes Jahr waren meine Bücher eher Fingerübungen. Die Glaskugel zeigt mir, dass ich dieses Jahr vor allem Sachbücher zum Thema Stressbewältigung und Achtsamkeit veröffentlichen werde. Weniger Theorie, eher praxisbezogene Übungsbücher. Und wer weiß, vielleicht kommt auch die eine oder andere Kurzgeschichte zum Vorschein.


2. Endlich wieder Gruppenkurse für LebensNeuErfinder

Ich muss gestehen, dass mir Gruppencoachings einfach mehr Spaß machen als 1:1-Coaching. Ich liebe die Interaktion unter den Teilnehmern. Deshalb plane ich, die LebensNeuErfinder, die Anfang 2020 zaghaft das Licht der Welt erblickten und durch die Pandemie nie wirklich groß werden konnten, neu zum Leben zu erwecken. Die Glaskugel zeigt mir fröhliche Gruppen; die VHS-Kurse dagegen werden im zweiten Halbjahr wohl nicht mehr stattfinden.


3. Blog on the Rocks

Ein gestreiftes Notizbuch liegt dekoriert mit Kugelschreiber und Muscheln am Strand

Da ich das Schreiben liebe, ist es auch für mich verwunderlich, dass ich das Bloggen bisher nur sporadisch durchgeführt habe. Mit dem Jahresrückblick 2021 habe ich aber Blut geleckt und bin seit Anfang des Jahres in der Content Society. Die Glaskugel zeigt glasklar: Wöchentlich gibt es mindestens einen Blog von mir auf die Augen.


4. Ausrichtung auf den Business-Kontext

Und da ist noch die größte Neuerung. Statt einen Bauchladen für jeden vor mir herzutragen, werde ich mich auf den Businesskontext, sprich Arbeiten im Büro, konzentrieren. Stressreduzierung, mehr Leichtigkeit und Achtsamkeit im Umgang mit Chef, Kollegen, Arbeitsaufkommen, Home Office und hybridem Arbeiten sind einige der Themen, die ich beim Blick in die Glaskugel erkennen kann. Eigentlich ganz reläxxed.


Das sind einige der Veränderungen, die mir für 2022 vorschweben. Wie oben schon erwähnt, bin ich fleißig dabei, die Weichen zu stellen bzw. das Segel in den Wind zu stellen. Die Zukunft wird es zeigen, ob der Blick in die Glaskugel wahr wird.

Teile diesen Blogartikel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gabi-Sidebar

Hey, ich bin Gabi!

Ich bin musikverrückte & kreative Scannerin, Online-Unternehmerin, Bücherschreiberin, VHS-Dozentin in Buxtehude & Hamburg. Als Expertin für Stressbewältigung & Veränderung mit Gelassenheit & Leichtigkeit liebe ich es, mit Motivations-Impulsen um mich zu werfen.

FB-Cover-Freebie_Promo_Pages

Du möchtest Gelassenheit

Du fühlst dich von den Ereignissen überrollt? Dann hole dir meine 7 Tipps für Gelassenheit auch in Krisenzeiten. Trage Dich in meinen Newsletter ein und lade dir meine Tipps herunter.

Magische Drei

Die magischen Drei

Die Magischen Drei sollen dich einstimmen auf 2022. Indem du für dich entscheidest, was du erreichen möchtest, gibst du deinem Weg und dem Jahr
ein Ziel. Der Weg soll ja bekanntlich das Ziel sein, aber nur wer ein Ziel hat,

kommt auch wirklich an.

Trage Dich jetzt in den Newsletter ein und erhalte mein eBooklet als Geschenk

Der Newsletterversand erfolgt gemäß der Datenschutzerklärung